Smoking Wolf

SMOKING WOLF ist ein Geschichtenerzähler. Seine Geschichten erzählen vom Leben, von seinem, aber auch dem der anderen. Der aus Duisburg stammende Blues-Musiker ist schon lange kein Geheimtipp mehr. Als Sideman von Bobby Kimball, Louisiana Red, Angela Brown u.a. stellte er live und im Studio sein Können unter Beweis.

SMOKING WOLF verkörpert das für das

Ruhrgebiet geradewegs traditionelle Arbeiter-

Attribut des fleißigen Malochers.

"Das Ruhrgebiet ist die Seele Deutschlands"

Doch eigentlich will SMOKING WOLF etwas ganz

Anderes: mit seiner eigenen Band spielen und

sich so wenig wie möglich um kommerzielle

Zwänge kümmern. Nur so ist es zu erklären,

dass SMOKING WOLF einen millionenschweren

Deal mit A&M Records ausschlug und lieber

seine Alben in Eigenregie aufnimmt. SMOKING

WOLF agiert jenseits bekannter Banalitäten -

sein Spiel ist faszinierend und locker. Die Band

grooved sich einfach massiv nach vorn. Eine

100% explosive Mischung von

bemerkenswertem Eigenmaterial welches mit

dem ein- oder anderen Standard von Z. Z. Top,

Hermann Brood oder Rory Gallagher gemischt

wird.

Smoking Wolf

SMOKING WOLF ist ein Geschichtenerzähler. Seine Geschichten erzählen vom Leben, von seinem, aber auch dem der anderen. Der aus Duisburg stammende Blues-Musiker ist schon lange kein Geheimtipp mehr. Als Sideman von Bobby Kimball, Louisiana Red, Angela Brown u.a. stellte er live und im Studio sein Können unter Beweis.

SMOKING WOLF verkörpert das für das Ruhrgebiet

geradewegs traditionelle Arbeiter-Attribut des fleißigen

Malochers.

"Das Ruhrgebiet ist die Seele Deutschlands"

Doch eigentlich will SMOKING WOLF etwas ganz Anderes:

mit seiner eigenen Band spielen und sich so wenig wie

möglich um kommerzielle Zwänge kümmern. Nur so ist es

zu erklären, dass SMOKING WOLF einen

millionenschweren Deal mit A&M Records ausschlug und

lieber seine Alben in Eigenregie aufnimmt. SMOKING

WOLF agiert jenseits bekannter Banalitäten - sein Spiel ist

faszinierend und locker. Die Band grooved sich einfach

massiv nach vorn. Eine 100% explosive Mischung von

bemerkenswertem Eigenmaterial welches mit dem ein-

oder anderen Standard von Z. Z. Top, Hermann Brood oder

Rory Gallagher gemischt wird.

Termine :

03.09.22

20:00 Uhr

Schmölzer Bluestage

17.09.22 20:00 Uhr

Zollhaus Schermbeck

Produkte :

Road to Valhalla

SMOKING WOLF führt mit der Veröffentlichung seines neuen Albums „Road to Valhalla“ sein

bewährtes Programm weiter.

Der Mann, der am Fluss geboren ist, steht pudelnass und Gott verlassen am Bahnhof und seine

trüben Gedanken kreisen um Valhalla. In welchen verfluchten Zug soll er bloß einsteigen?

Bis zum heutigen Tage hat es kein Duisburger Blueser geschafft, jemals Valhalla zu erreichen. Eine

Reise ins Ungewisse. (F.Ipach)

HERE COMES TROUBLE

SMOKING WOLF führt mit der Veröffentlichung seines Albums „HERE COMES TROUBLE“ sein

bewährtes Programm weiter.

Erdige Südstaatengrooves mischen sich mit treibendem Boogie, Titel mit Songschreiberqualitäten

wechseln sich mit schweren Bluesrocksounds ab.

Die CD „Here comes Trouble“ ist die konsequente Fortsetzung der 2013er und 2014er Live Tour und

enthält zwölf Geschichten aus seinem Leben.

An Intensität wurde hier noch zugelegt. „Wir wollten bei den Aufnahmen den Livecharakter

stärker herausarbeiten“, erläutert SMOKING WOLF diese Entwicklung. „Viele Aufnahmen

entstanden daher schon beim ersten oder zweiten Anlauf. Das hat dazu beigetragen die Energie

unserer Live-Shows auf die Studioatmosphäre zu übertragen.“

Zusammen mit Michael "Schnuff" Strohm als Co-Produzenten und Arrangeur ist in den City Sound

Studios Duisburg ein Meisterwerk entstanden, moderner Blues und Boogie at its best...

Smoking Wolf

SMOKING WOLF ist ein Geschichtenerzähler. Seine Geschichten erzählen vom Leben, von seinem, aber auch dem der anderen. Der aus Duisburg stammende Blues-Musiker ist schon lange kein Geheimtipp mehr. Als Sideman von Bobby Kimball, Louisiana Red, Angela Brown u.a. stellte er live und im Studio sein Können unter Beweis.

SMOKING WOLF verkörpert das für das Ruhrgebiet

geradewegs traditionelle Arbeiter-Attribut des fleißigen

Malochers.

"Das Ruhrgebiet ist die Seele Deutschlands"

Doch eigentlich will SMOKING WOLF etwas ganz Anderes:

mit seiner eigenen Band spielen und sich so wenig wie

möglich um kommerzielle Zwänge kümmern. Nur so ist es

zu erklären, dass SMOKING WOLF einen

millionenschweren Deal mit A&M Records ausschlug und

lieber seine Alben in Eigenregie aufnimmt. SMOKING

WOLF agiert jenseits bekannter Banalitäten - sein Spiel ist

faszinierend und locker. Die Band grooved sich einfach

massiv nach vorn. Eine 100% explosive Mischung von

bemerkenswertem Eigenmaterial welches mit dem ein-

oder anderen Standard von Z. Z. Top, Hermann Brood oder

Rory Gallagher gemischt wird.

Termine :

03.09.22

20:00 Uhr

Schmölzer Bluestage

17.09.22 20:00 Uhr

Zollhaus Schermbeck

HERE COMES TROUBLE

SMOKING WOLF führt mit der Veröffentlichung seines Albums „HERE COMES TROUBLE“ sein

bewährtes Programm weiter.

Erdige Südstaatengrooves mischen sich mit treibendem Boogie, Titel mit Songschreiberqualitäten

wechseln sich mit schweren Bluesrocksounds ab.

Die CD „Here comes Trouble“ ist die konsequente Fortsetzung der 2013er und 2014er Live Tour und

enthält zwölf Geschichten aus seinem Leben.

An Intensität wurde hier noch zugelegt. „Wir wollten bei den Aufnahmen den Livecharakter

stärker herausarbeiten“, erläutert SMOKING WOLF diese Entwicklung. „Viele Aufnahmen

entstanden daher schon beim ersten oder zweiten Anlauf. Das hat dazu beigetragen die Energie

unserer Live-Shows auf die Studioatmosphäre zu übertragen.“

Zusammen mit Michael "Schnuff" Strohm als Co-Produzenten und Arrangeur ist in den City Sound

Studios Duisburg ein Meisterwerk entstanden, moderner Blues und Boogie at its best...

Road to Valhalla

SMOKING WOLF führt mit der Veröffentlichung seines neuen Albums „Road to Valhalla“ sein

bewährtes Programm weiter.

Der Mann, der am Fluss geboren ist, steht pudelnass und Gott verlassen am Bahnhof und seine

trüben Gedanken kreisen um Valhalla. In welchen verfluchten Zug soll er bloß einsteigen?

Bis zum heutigen Tage hat es kein Duisburger Blueser geschafft, jemals Valhalla zu erreichen. Eine

Reise ins Ungewisse. (F.Ipach)

Videos :

Produkte :